Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Abwehrklausel
(1) Rechtsbeziehungen, die zwischen dem Shop-Inhaber und Kunden geschlossen werden, sind ausschließlich an die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden. Grundlage ist in jedem Fall die zum Zeitpunkt der Bestellung existierende Fassung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind unwirksam, sofern diese nicht im Voraus ausdrücklich und schriftlich anerkannt wurden.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Bewerbung der Waren im Shop stellt noch kein bindendes Angebot an den Interessenten dar, sondern dient lediglich zur Kaufaufforderung.

(2) Durch eine Bestellung im Shopsystem sendet der Käufer ein bindendes Angebot an den Shop-Inhaber und akzeptiert die zum Bestellzeitpunkt geltenden AGBs.

(3) Die reine Absendung der Bestellung über das Shopsystem und die abschließende Bezahlung stellen noch keine Annahme des Vertragsangebotes dar. Die Annahme des Angebotes erfolgt erst durch die Auslieferung der Ware oder durch die ausdrückliche und schriftliche Bestätigung der Bestellung.

§ 3 Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB

Der Kaufvertrag kann von Ihnen innerhalb von einem Monat nach Kauf ohne Angabe von Gründen schriftlich per E-Mail oder Brief oder durch Rücksendung der Ware widerrufen werden. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Der Widerruf kann an folgende Adresse gerichtet werden:

Sebastian Stelzhamer
Bahnstraße 50a
42781 Haan

Telefon: +49 (0) 163 733 0 661
E-Mail: contact {@} mr-lakefield {dot} com


Bedenken Sie, dass von uns empfangene Waren nur im vollständigen Originalzustand zurückgenommen werden können. Eingeschweißte oder versiegelte Ware darf nicht geöffnet worden sein. Textilien dürfen vor der Rücksendung weder getragen, noch gewaschen werden.

Widerrufsfolgen:
Sofern ein Widerruf geltend wirksam gemacht wird, sind die beiderseits empfangenen Leistungen rückgängig zu machen. Kann der Vertragspartner die gelieferte Ware nur teilweise oder gar nicht zurückgewähren, behält sich der Shop-Inhaber vor einen Wertausgleich zu erheben.
Der Wert der Ware wird unmittelbar nach Erhalt der Ware auf das bei PayPal hinterlassene Konto zurückerstattet.
Beträgt der Wert der gelieferten Ware weniger als 40,00€, muss der Käufer die Kosten der Rücksendung tragen. Sofern die gelieferte Ware nicht der Bestellten entsprach, entfallen die Kosten für eine Rücksendung.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Fälligkeit und Zahlung
Über das Shop-System bieten wir zur Zeit ausschließlich die Vorabzahlung per PayPal an. Eine Vorabzahlung per Banküberweisung ist ebenfalls möglich. Zu diesem Zweck sendet der Kunde eine E-Mail an contact {@} mr-lakefield {dot} com, sodass der Kauf gesondert vom Shop-System abgeschlossen werden kann.
Sofern bei einer Überweisung Gebühren entstehen sollten, werden diese dem Käufer in Rechnung gestellt.

Durch die Vorabzahlung per PayPal oder Banküberweisung kommt bereits ein Kaufvertrag zwischen Käufer und Anbieter zustande. Falls eine Leistung seitens Mr. Lakefield nach der Zahlung nicht erbracht werden kann, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt und die Differenz zurückerstattet oder der komplette Kaufvertrag rückgängig gemacht.

Nach § 19(1)UStG ist die Kleinunternehmerregelung wirksam. Sämtliche Preise werden ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters.

§ 6 Gewährleistung
Die gelieferten Waren können äußerlich von den dargestellten Produkten auf den Produktfotos abweichen. Diese Abweichungen umfassen die Größe oder die Farben. Insbesondere individuell und per Hand gefertigte Artikel entsprechen nicht zwingend den dargestellten Produkten auf den Fotos.
Tritt dennoch ein Mangel auf, behält es sich Iron Plague Records vor die gelieferte Ware innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu ersetzen oder den Mangel zu beheben.
Kann der Mangel auch nach der zweiten Reklamation bzw. innerhalb von 4 Wochen nicht behoben werden, ist es dem Käufer ausdrücklich gestattet vom Kaufvertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu fordern. Im Falle einer Reklamation übernimmt Iron Plague Records lediglich die Versandkosten der ersten Rücksendung.

§ 7 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.